Was ist eine eVB Nummer?

Jeder Halter eines Kraftfahrzeugs wird sie kennen: die eVB Nummer. Ohne die eVB Nummer kann in Deutschland kein Kfz zugelassen werden.
Die eVB Nummer erhält man im Rahmen der elektronischen Versicherungsbestätigung als Versicherungsnehmer in Deutschland. Die Versicherungsbestätigung ist der Nachweis einer Kfz-Haftpflichtversicherung. Die eVB Nummer muss an die Kfz-Zulassungsbehörde übermittelt werden, damit ein Fahrzeug in Deutschland zugelassen werden kann welches sich in der Öffentlichkeit bewegt. Die elektronische Versicherungsbestätigungnummer gibt es inzwischen bereits seit dem Jahre 2008. Davor erhielt der Versicherungsnehmer eine sogenannten Doppelkarte bzw. Deckungskarte, die denselben Zweck erfüllte. Die Doppelkarte wurde vom Versicherungsunternehmen ausgestellt und diente ebenso dem Versicherungsnachweis einer Haftpflicht für das Kraftfahrzeug des Versicherungsnehmers.
Jede eVB Nummer besteht aus sieben Zeichen die gemischt aus Ziffern und Buchstaben erstellt wird.

Wie lange ist eine eVB Nummer gültig?

Die eVB Nummer verliert ihre Gültigkeit wenn die Versicherungsbestätigung nicht innerhalb von höchstens sechs Monaten Nach Ausstellungsdatums zum Abschluss einer Versicherung genutzt wird. Anschließend bleibt die eVB Nummer so lange gültig, bis das Kfz abgemeldet wird, oder sich etwas rund um das Fahrzeug und dessen Zulassung ändert.

Wann benötigt man eine eVB Nummer?

Man benötigt die eVB Nummer eigentlich immer im Zusammenhang mit der Anschaffung eines Kraftfahrzeugs, oder wenn sich etwas im Zusammenhang mit dem Kfz, dessen Zulassung oder bezüglich des Halters ändert.
So kann wie bereits erwähnt kein Neufahrzeug ohne eVB Nummer zugelassen werden. Dies gilt natürlich auch für die erneute Zulassung eines ehemals stillgelegten Fahrzeugs. Somit benötigt man auch bei einem neuen Kennzeichen immer eine eVB Nummer oder auch wenn sich ein Fahrzeugwechsel ergibt. Auch bei der Ummeldung auf einen neuen Fahrzeughalter wird die Nummer notwendig ebenso wie bei allen Änderungen in den Fahrzeugdokumenten. Sogar für ein Kurzzeitkennzeichen (beispielsweise für eine Probefahrt) ist eine eVB Nummer unumgänglich.
Achtung: die eVB bestätigt ausschließlich die Kfz-Haftpflichtversicherung. Sämtliche Kasko-Leistungen müssen beim Versicherungsanbieter zusätzlich beantragt werden.
Alle eVB-Nummern werden sowohl bei der GDV DL als auch beim Kraftfahrt-Bundesamt gespeichert. Somit ist es den Zulassungsbehörden möglich, die Nummer über das Kraftfahrt-Bundesamt auf ihre Gültigkeit überprüfen zu lassen. Eine Speicherung der Daten ist auch in Zeiten des Datenschutzes absolut unumgänglich.

Bei Fragen einfach kontaktieren unter:

Niklas Shuster

Koepenicker Str. 21
55758 Niederwörresbach

 

Telefon: 02631 99 04 31

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.